Video: Durs Grünbein und Jonathan Meese reden über den

Nietzsche Kongress in Naumburg 2009 (sehr lustig!).

Plakat_A1_nietzsche

.

.“Empraxis – Zentralbegriff der analytischen Existenzialphilosophie“

 

Alle Interviews auf dem Youtube Kanal: Philosophische Hintertür  

.

.

.

AUDIO Interview beim MDR: Volker Caysa // Von falschen und echten Helden

Wie verdient sich ein olympischer Sportler den ultimativen Heldenstatus?
Der Sportphilosoph Volker Caysa über die Inszenierung der weltschnellsten Menschen in Rio.

Volker_Rom

.

.

Jonathan Meese über Nietzsche und die Demokratie

PODIUMSDISKUSSION

mit:

Jonathan Meese, Durs Grünbein, Volker Caysa, Konstanze Schwarzwald und Udo Tietz

innerhalb des Internationalen Nietzsche Kongresses vom 27. – 30. August 2009 in Naumburg:

NIETZSCHE – MACHT – GRÖßE

Wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr. Volker Caysa/ MA Konstanze Schwarzwald

Kuratorische Leitung: Hagen Wiel

.

.

Empraktische Vernunft – Das Prinzip Sehnsucht 

Mit dem Leipziger Philosophen Dr. habil. Volker Caysa

JOUR FIXE EIN UNGEWÖHNLICHER GESPRÄCHSKREIS

Moderation: Klaus Kinner und Manfred Neuhaus

Ernst Bloch war der Auffassung, dass die ins unendliche fortlaufende Sehnsucht in der Hoffnung auf eine konkrete Utopie an ihr Ziel kommt. In der vollendeten Hoffnung scheint also die Sehnsucht nun endlich Ruhe zu finden. Mensch und Gesellschaft sind dann bei sich zu Hause. Aber ist dann nicht auch das Hoffen zu Ende? Kann die Sehnsucht jemals stillgestellt werden, wenn sie ein zu Hause hat? Oder braucht die Hoffnung die Sehnsucht, damit sie eben nicht am Ende ist, wie man es nach 1989 allzu schnell annahm und vom Ende der Utopie redete.

Do., 09. 06. 16, 18 Uhr

RLS SACHSEN, HARKORTSTRASSE 10, 04107 LEIPZIG

 …

.